weiße_Typo_Bartender_bunt

Support now or die tryin‘ - eine Industrieinitiative

Support Your Local Bar, 2020

Bis dato hatten sie alle etwas gemeinsam, die Krisen. Wo Leid und Verunsicherung, Angst und Sorge herrscht, braucht es Ablenkung. Ablenkung von der neuen Norm. Ablenkung von dem da Draußen. Ideale Orte waren demnach, Orte zum wegträumen, zum zerstreuen, zum allein einsam sein oder zum gemeinsam einsam sein : Kinos, Theater, Restaurants oder Bars.

Aber was tun wir wenn die Krise genau hier ansetzt? Wenn die Zuflucht zur Gefahr wird, wenn das Miteinander, das Leid nicht erträglicher macht sondern es intensiviert. Im Zuge der sogenannten Corona-Krise mussten Bars und Restaurants weltweit schließen – Tausende Gastronomen, Bartender, Servicekräfte, Köche, Barista und Herzensmenschen verloren ihren Job oder wurden in Kurzarbeit geschickt und eine ganze Branche lag für Monate brach. +

mehr davon:

  • Alle
  • Experiential
  • Produktion
  • Social

One’s company, two’s a crowd and three’s a party

Der Geschmack der Karibik im Herzen der Hansestadt

Talking Tequila von Hamburg bis nach Mexiko

„Meet us at the Fever-Tree“ auf dem Mixers Market

Scotch Eggs, Scotch Drinks und ein Huhn im Hotel

Austern, Martinis und der perfekte französische Sommer

Das blaue Wunder von Pankow und die Kunst des Genießens

How to shake, build, swizzle and stir creativity

Send this to a friend